Atmosphäre
Barometer
Beaufort Skala
Blitz
Celsius Skala
EvapoTranspiration
Fahrenheit Skala
Hektopascal
Hitze Index
Luftdruck
Luftfeuchtigkeit
Meteorologie
Millibar
Nieselregen
Regen
Solarstrahlung
Tagesmittelt
Taupunkt
Temperatur
Thermometer
UV-Stahlung
Wind
Windchill
Wind Run
Windrichtung

Wetterlexikon

Meteorologie — die neue Wissenschaft
Der Ursprung des Wortes «Meteorologie» lässt sich bis ca. in das vierte Jahrhundert v. Chr. zurückverfolgen, als Aristotles ein Werk über das Wetter schrieb und es «Meteorologica» nannte. Wörtlich: Abhandlung über die Atmosphäre.
Jedoch erst vor ca. 400 Jahren wurden die ersten Instrumente entwickelt, die erforderlich waren, um die Beobachtung des Wetters in die Wissenschaft der Meteorologie zu verwandeln.
Galilei, der grosse Experimentator, suchte einen Weg zur Messung der Veränderung der Temperatur und «erfand» um etwa 1600 das Thermometer. Fünfzig Jahre später entwickelte sein Schüler, Evangelista Torricelli, das Barometer. 1780 folgte ein einfaches Haarhygrometer zur Messung der Feuchtigkeit, während Regenmesser und Wetterfahnen, die seit uralter Zeit bekannt waren, immer weiter verbessert wurden. Um 1790 war dann die Grundausrüstung an Instrumenten, die seither der Wetterbeobachtung von der Erdoberfläche aus dient, fast vollständig.




Wetterlexikon Wetterstation Wasen

Atmosphäre Atmosphäre Die Atmosphäre ist die Hülle an Gasen um einen Planeten herum, welche am Planeten durc...

Barometer Barometer Der Barometer ist ein Instrument zur Messung des atmosphärischen Drucks (Luftdruck). Fr...

Beaufort Skala Beaufort Skala Der britische Admiral Sir Francis Beaufort (1774-1857) hatte 1806 einen Einfall, d...

Blitz Blitz Der Blitz ist eine sichtbare elektrische Entladung, die von Gewittern verursacht wird.

Celsius Skala Celsius Skala Der schwedischer Astronom und Physiker A. Celsius (1701-1744) machte den Vorschlag,...

EvapoTranspiration EvapoTranspiration (ET) Die ET ist nichts anderes, als die Wasserdampf-Menge, welche in einem bes...

Fahrenheit Skala Fahrenheit Skala Der Deutsche F. D. Fahrenheit (1686-1736) legte eine Temperaturskala fest, wonac...

Hektopascal Hektopascal So heisst die Masseinheit des Luftdrucks, diese wird heute in Hektopascal gemessen. (...

Hitze Index Hitze Index Der Hitze Index, oder auch Temperatur/Feuchte-Index (T-F Index), sagt aus, wie warm w...

Luftdruck Barometrischer

Luftfeuchtigkeit Relative

Meteorologie Meteorologie die neue Wissenschaft Der Ursprung des Wortes Meteorologie lässt sich bis ca. in...

Millibar Millibar (mb) Millibar ist eine Masseinheit für atmosphärischen Druck. Neuerdings durch die Masse...

Nieselregen Nieselregen Nieselregen nennt man kleine Tropfen mit einem Durchmesser zwischen 0,2 und 0,5 mm, d...

Regen Regen, Niederschlag Üblich sind Angaben der Niederschlagshöhe in mm. Eine Niederschlagshöhe von 1...

Solarstrahlung Solarstrahlung Die Solarstrahlung, oder besser bekannt als "globale Solarstrahlung" ist ein Messw...

Tagesmittelt Tagesmitteltemperatur Die mittlere Tagestemperatur wir folgt berechnet: Es wird zu den folgend, f...

Taupunkt Temperaturpunkt.

Temperatur Temperatur Bezeichnet den Grad an Wärme bzw. Kälte einer Substanz, wie vom Thermometer gemessen. ...

Thermometer Thermometer Der Thermometer ist ein Instrument, zum Messen der Temperatur.

UV-Stahlung UV-Strahlung Die Energie der Sonne erreicht die Erde in Form von sichtbarem-, infrarotem- und ult...

Wind Wind Unter Wind verstehen wir eine Luftbewegung, die ursprünglich durch folgenden Vorgang entsteh...

Wind Run Wind Run Dieser Wert gibt die "Windmenge" an, die in einem bestimmten Zeitraum den Messort passie...

Windchill Empfundene Temperatur

Windrichtung Windrichtung Mit Windrichtung bezeichnet man die Richtung, aus welcher der Wind bläst. Die Himmel...




Das Wetterlexikon wird verwaltet von der Wetterstation Wasen im Emmental.




News Impressum Kontakt