Atmosphäre
Barometer
Beaufort Skala
Blitz
Celsius Skala
EvapoTranspiration
Fahrenheit Skala
Hektopascal
Hitze Index
Luftdruck
Luftfeuchtigkeit
Meteorologie
Millibar
Nieselregen
Regen
Solarstrahlung
Tagesmittelt
Taupunkt
Temperatur
Thermometer
UV-Stahlung
Wind
Windchill
Wind Run
Windrichtung

Hitze Index

Hitze Index
Der Hitze Index, oder auch Temperatur/Feuchte-Index (T-F Index), sagt aus, wie warm wir die Luft momentan empfinden. Die entscheidende Grösse für diesen Messwert liefert dabei die Luftfeuchtigkeit. Der Hitze Index kommt erst ab Temperaturen über +14°C zum Tragen, darunter wird von der Wetterstation Wasen kein Wert berechnet, bzw. die Werte entsprechen der Temperatur.

Die Grafik zeigt den aktuellen Hitzeindex am Standort der Wetterstation Wasen.




 Aktueller Hitzeindex am Standort der Wetterstation Wasen



Je höher die Luftfeuchtigkeit ist, umso weniger Wasserdampf kann die Luft zusätzlich aufnehmen. Unser Körper regelt seinen Temperaturhaushalt bei hohen Aussentemperaturen durch Verdunsten von Wasser über die Hautoberfläche. Bei diesem Vorgang wird Energie verbraucht, was zur Abkühlung führt.
Je höher nun der Sättigungsgrad der Umgebungsluft mit Wasserdampf ist, desto weniger, bzw. lansamer wird der Wasserdampf unserer Haut von ihr aufgenommen. Das heisst die natürliche Kühlung unseres Körpers wird verlangsamt oder sogar gestoppt, was zu einer Überhitzung mit Hitze-Stress- oder erhöhtem Hitzeschlag Risiko führt.
Der Hitze Index ist deshalb ein wichtiger Indikator, wie wir unseren Körper bei der jeweiligen Wettersituation belasten können.




  40% 50% 60% 70% 80% 90% 100%
27°C 27 27 28 28 29 30 31
28°C 27 28 29 30 32 33 35
29°C 28 29 31 32 34 37 39
30°C 29 31 33 35 38 41 44
31°C 31 33 35 38 41 45 49
32°C 33 35 38 41 45 50 56
33°C 34 37 41 44 49    
36°C 38 42 47 52      
39°C 46 51 58        
               



News Impressum Kontakt